Evangelische Kirchgemeinde Felben

Wohin soll die Reise des Kirchenschiffes gehen? (10. Februar 2018)

Volltreffer<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenweb.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>14</div><div class='bid' style='display:none;'>454</div><div class='usr' style='display:none;'>24</div>

Tagung zur Zukunftsstrategie der Evangelischen Landeskirche des Kantons Thurgau - Unser Landeskirchenschiff bewegt sich! An vielen Orten wird momentan über die Zukunft der Kirche nachgedacht. Spannende Thesen aus den Kirchgemeinden wurden am Kirchensonntag 2017 an die «Schlosskirchentür» genagelt. Ende August widmete sich die Synode Leitbild und Zukunftsfragen im Rahmen der ersten Gesprächssynode. Im Weiteren lancierte der Kirchenrat Gesprächsrunden zu fünf Schwerpunkthemen und dokumentierte die Ergebnisse in einer Broschüre.Nun sollen diese Impulse gebündelt und daraus eine gemeinsame, breit abgestützte Strategie entwickelt werden. Es gilt, eine beschränkte Anzahl Themen bzw. Handlungsfelder herauszufiltern, die strategische Bedeutung für die Zukunft der Kirche haben und die wir in den nächsten Jahren angehen wollen. An der Tagung werden diese Handlungsfelder zur Diskussion gestellt und bearbeitet.


Dirk Oesterhelt,
Wohin soll die Reise des Kirchenschiffes gehen? - Tagung zur Zukunftsstrategie der Evangelischen Landeskirche des Kantons Thurgau

Datum: Samstag 10.2., 9.15 - 17.00

Ort: Kartause Ittingen

Veranstalter: tecum - Zentrum für Spiritualität Bildung und Gemeindebau

Beschrieb:: Unser Landeskirchenschiff bewegt sich! An vielen Orten wird momentan über die Zukunft der Kirche nachgedacht. Spannende Thesen aus den Kirchgemeinden wurden am Kirchensonntag 2017 an die «Schlosskirchentür» genagelt. Ende August widmete sich die Synode Leitbild und Zukunftsfragen im Rahmen der ersten Gesprächssynode. Im Weiteren lancierte der Kirchenrat Gesprächsrunden zu fünf Schwerpunkthemen und dokumentierte die Ergebnisse in einer Broschüre.

Nun sollen diese Impulse gebündelt und daraus eine gemeinsame, breit abgestützte Strategie entwickelt werden. Es gilt, eine beschränkte Anzahl Themen bzw. Handlungsfelder herauszufiltern, die strategische Bedeutung für die Zukunft der Kirche haben und die wir in den nächsten Jahren angehen wollen. An der Tagung werden diese Handlungsfelder zur Diskussion gestellt und bearbeitet.

Gestaltung: Impulse, thematische Gesprächsrunden, Podiumsgespräche, zukunftsweisende Beispiele aus Kirchgemeinden

Teilnehmende: Kirchenbehördenvertreter, Pfarrpersonen, Diakone/-innen, Synodemitglieder und weitere Interessierte, die den Strategieprozess der Landeskirche mitgestalten und in den Gemeinden umsetzen möchten

Leitende: Wilfried Bührer, Kirchenratspräsident; Jakob Bösch, Präsident der Synode; Judith Hübscher Stettler, Vizepräsidentin der Synode; Daniel Frischknecht, Coach; Paul Baumann, Arbeitsstelle für Gemeindeentwicklung und Mitarbeiterförderung; Thomas Bachofner, Leiter tecum

Kosten: Die Teilnahme an der Tagung ist kostenlos.

Anmeldung: Bis 27. Januar 2018
Autor: Dirk Oesterhelt     Bereitgestellt: 09.01.2018    
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch